Startseite

August 2017

Ja, euer Chorgeist ist noch da. Hatte furchtbar viel zu tun den letzten Monaten. Und es ist ja auch viel passiert in Velbert. Das alte Marktzentrum ist abgerissen, die neuen Räume von Stadtanzeiger und WAZ sind bezogen, es wurde viel getagt, geplant und diskutiert rund um das neue Bürgerforum. Die Arbeiten zur neuen Stadtgalerie fangen an. Der Brandschutz in der Christuskirche soll ertüchtigt werden. Alles in allem heisst es jetzt vorwärts schauen; ich bin optimistisch und voller Hoffnung! Das wird langsam was. Ich war ja auch im Arbeitskreis für den Erhalt des Theatersaales im neuen Bürgerforum aktiv. Wir haben richtig Dampf gemacht und aktiv die Stadt Velbert bzw. deren Vertreter und Planer mit Zahlen und Argumenten die Augen geöffnet und die Velberter Kultur- und Kunstszene so dargestellt, wie sie real vorhanden ist.

Aber auch unsere Konzerte sollen ja weitergehen. Und jetzt wird es richtig interessant. Am 05.November findet das diesjährige Konzert des VMC unter dem Motto 'Somewhere over the rainbow' statt. Irgendwo über dem Regenbogen; das weckt Erwartungen, klingt ein wenig romantisch und soll zeigen, das Programm wird so vielfältig wie die Farben des Regenbogens es sind. Annika Bruns wird wieder dabei sein, Claudia Hirschfeld, eine Meisterin an ihre Wersi-Orgel und der Velberter Kinderchor 'Young Voices I'. Das wird richtig, richtig gut.

Da uns das Forum nicht mehr zur Verfügung steht, werden wir in der Gözde Eventhalle in der Mettmanner Straße 119c in Velbert-Mitte gastieren. Um 17:00Uhr geht es los; also unbedingt den Termin eintragen. Ach ja, am gleichen Tag dürfen wir die wunderschöne Hubertusmesse im Nevigeser Dom um 09:30Uhr begleiten. Das war letztes Jahr schon der Fall und es war wunderschön und feierlich.

Und noch einen Termin sollten Sie sich jetzt schon merken. Der 16. Dezember 2018(!). Da findet nämlich wieder unser Weihnachtskonzert statt. Und jetzt kommt's: der Original Don-Kosaken-Chor wird mitmachen. Und was das tollste ist: wir wurden von diesem Chor angeschrieben, ob wir nicht ein gemeinsames Konzert geben können. Unsere Konzerte scheinen weit über die Grenzen Velberts hinaus bekannt zu sein und einen tollen Ruf zu haben. Na, das ist doch mal eine Ansage. Euer Chorgeist ist richtig stolz und der ganze Chor freut sich jetzt schon auf diesen Konzertabend. Sehen Sie, das ist gelebte Kultur in Velbert! Ich, euer Chorgeist, werde alles dafür tun, uns und unsere Heimatstadt in einem einem super Licht dazustehen zu lassen.

So, jetzt können Sie erahnen, was ich alles in den letzten Monaten zu tun hatte. Dazu musste ich mich um die neuen Sänger kümmern, die in den letzten Monaten zu uns gekommen sind ( ja, der positive Trend setzt sich bei uns fort). Weitere neue Sänger sind übrigens herzlich willkommen. Zusammen mit dem Don-Kosaken-Chor auftreten; das ist doch wohl ein Anreiz.

Jetzt wünsche ich Ihnen allen eine gute Zeit; ich bleibe am Ball und halte Sie auf dem Laufenden über unseren Chor.

Wir sehen uns!